Gastspiele

Bigband-Gala mit Sigi Feigl und seinem Orchester - The Sound Of Broadway Musical Hits

09.02.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Das grandiose Orchester widmet sich mit seinen Gästen den schönsten Musical-Hits unter dem Titel "The Sound Of Broadway". "The Great American Songbook" ist aus den unzähligen Hits der erfolgreichsten Musicals am Broadway entstanden. Und diese Hits sind die Grundlage großartiger Arrangements für die besten Swing Orchester aus jener Zeit.

Peter Simonischek und Brigitte Karner - JusteAVANT - Liebe auf den letzten Metern

16.02.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung
11.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Eine komische Tragödie von Antoine Jaccoud (ins Deutsche übertragen von Alex Capus)

Der Stier Furioso und die etwas betagte Milchkuh Martha kommen auf dem Weg zur Schlachtbank nebeneinander zu stehen. In Zeiten der standardisierten, künstlichen Befruchtung lebten beide bislang allein zum Zwecke der Vermehrung des Besitzes ihrer Besitzer ein Leben ohne Liebe. Auf den letzten Metern tauschen sie Erfahrungen aus und entdecken Gemeinsamkeiten. Sie verlieben sich, trösten sich, sprechen sich Mut zu und schenken sich Zärtlichkeiten, welche ihnen ihre Besitzer nicht gegeben haben.

Der berührende Dialog schlägt - trotz des unausweichlichen Endes - auch humor- und liebevolle Töne an. Eine tragische Komödie, die vom extra dafür komponierten Soundtrack von Emil Berliner klanglich getragen wird.Die gemeinsamen Bühnenauftritte des Schauspielerehepaares Simonischek und Karner zählen zu den großen Highlights der kleinen Besetzungen. Charismatische Bühnenpräsenz und grandiose Schauspielkunst machen den Abend zum Ereignis.

Bernhard Murg und Stefano Bernardin - ... bis einer weint!

05.03.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung
05.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Die besten Sketches aus dem Kabarett Simpl - In ihrem ersten gemeinsamen Programm schenken sich die beiden Simpl-Publikumslieblinge Murg und Bernardin nichts, dem Publikum aber ein Wiedersehen mit Klassikern und Rarem aus mehr als 100 Jahren Kabarett Simpl. Ein "Best of Simpl" von Farkas bis Niavarani und retour. ... bis einer weint! ... das Publikum vor Lachen!

Ensemle Porcia - Der böse Geist Lumpazivagabundus oder das liederliche Kleeblatt

16.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung
17.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Das "Ensemble Porcia" zu Gast in der Komödie Graz. Mit dem Besten von Johann Nestroy. Lumpazivagabundus, der personifizierte Leichtsinn, Beherrscher des lustigen Elends, Beschützer der Spieler und Trinker – er verführt, verlustiert und rezitiert. Manchmal auch HC Artmann... Und das liederliche Kleeblatt? Knieriem, der alkoholgetränkte Philosoph, Zwirn, der charmierende Lebenskünstler und Leim, der hin- und hergerissene Liebhaber – sie sind ausgesetzt dem Spiel der Geister, das wir oft als Schicksal bezeichnen, verbunden und gestützt nur durch ihre Freundschaft. Denn selbst wenn wir heute unendlich viel Geld gewinnen würden, wir würden es doch nie sinnlos verschleudern, verfeiern, oder anderweitig zum Fenster hinauswerfen. Oder?

Ensemble: Katharina Gerlich, Klemens Dellacher, Gregor Kronthaler, Stefan Moser und Johannes Sautner. Regie: Angelica Ladurner, Musik: Ossy Pardeller, Bühne: Nina Ball, Kostüm: Katia Bottegal, Assistenz: Sophie Kaiser. Eine Co-Produktion der "Komödie Graz" mit dem "Ensemble Porcia".

Stefano Bernardin: Hamlet - One-Man-Show von William Shakespeare

23.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Jeder kennt ihn, Shakespeares Prinzen mit dem Totenkopf in der Hand. Jeder kennt seine Worte “Sein oder nicht sein”. Aber wer ist Hamlet wirklich? Was will er? Und wer hindert ihn daran? Hamlet und all seine Gegenspieler werden hier von nur einem Schauspieler verkörpert. Ein Schauspieler spielt alle Rollen? Oder ein Hamlet, der alles spielt? Das ist hier die Frage. Hubsi Kramar und Stefano Bernardin haben das Stück “Hamlet” konzentriert und zu einer One-Man-Show gemacht, ohne Shakespeare zu verraten. Das 400 Jahre alte Werk hat an seiner Aktualität nichts verloren. “Es ist was faul im Staate Dänemark” ... und Dänemark ist überall. Hamlet stirbt im Fechtduell und so beginnt die One Man Show. In seinem Kopf lässt er sein Leben Revue passieren. Die Monologe und Dialoge bleiben, doch verwandelt sich der Schauspieler von einer Figur in die andere - in Hamlet, Onkel und König Claudius, Mutter Gertrude, Geist des Vaters, Polonius, Rosenkranz und Güldenstern und Totengräber. Ophelia wird nur "geantwortet". Doch ihre Figur lebt in der Musik.

25 Jahre Stefan Moser - Ein Abend mit Freunden

25.03.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Am 15. Mai 1998 hat Stefan Moser sein erstes Konzert gegeben. Es folgten der Zivildienst, die Schauspielschule, Theaterengagements an wichtigen Häusern und unwichtigeren, die Geburten zweier Kinder, jede Menge Konzerte, sowohl solo als auch mit Band … die Stadthalle auszuverkaufen hat nicht wirklich geklappt, dafür wurde 2019 ein anderes Herzensprojekt wahr gemacht: ein eigenes Theater wurde gegründet, die „Komödie Graz“.

Grund genug, diese beiden Herzensprojekte jetzt „on stage“ zu vereinen: Gemeinsam mit KünstlerInnen, die mit der „Komödie Graz“ in Verbindung stehen, sowie einer hochkarätigen Band werden 25 Jahre Bühnenleben zelebriert. It's only rock'n'roll, but I like it.

Exklusives VIP-Package: 42,- € (inkludiert Tiefgaragenparkplatz, reservierter Sitzplatz in der ersten Reihe und VIP-Empfang mit allen Auftretenden des Abends bei Sekt und kleinen Snacks vor Konzertbeginn). Buchungen nur über die Komödie Graz per Telefon oder E-Mail: +43 664 5369770 oder office@komoedie-graz.at.

Schick Sisters - Free

26.03.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung

Die drei Musiker-Schwestern – bisher bekannt als Musikkabarettband Dornrosen – erobern nun als SCHICK SISTERS das Publikum im Sturm. 2023 präsentieren sie bereits das dritte Programm: Mit "FREE" feiern sie nicht nur die wieder erlangte Freiheit, Musik live spielen zu können, sondern möchten auch dazu verführen, den Kopf von Alltagssorgen zu befreien - zumindest ein Konzert lang. Mit ihren schwungvollen Songs fällt das auch wirklich nicht schwer - die Schick Sisters sind für die Bühne geboren und treffen mit ihrer humorvollen Moderation und den emotionalen, positiven Liedtexten genau den richtigen Ton. Dabei begleiten sie ihren brillanten Dreigesang selber mit Gitarre, Geige, Klavier und Kontrabass. Von einem Konzert des dieser Art wohl "kleinsten Sextetts der Welt" geht man mit Freude im Herzen nach Hause.

Besetzung: Katharina Schicho - Gesang, Gitarre; Christine Schicho - Gesang, Violine; Veronika Schicho - gesang, Kontrabass, Klavier.

Regener Pappik Busch

27.03.2023, 20:00 Uhr - Kartenbestellung

Sven Regener? Das ist doch der Sänger von Element Of Crime! Und Richard Pappik? Klar, der trommelt bei Element Of Crime. Hat nicht auch Ekki Busch immer mal wieder bei der Band Akkordeon gespielt? Richtig. Gemeinsam haben die drei Vollblutmusiker jetzt ein Jazz-Album aufgenommen. Kann das gut gehen? Absolut, denn Regener Pappik Busch ist nicht etwa ein Nebenprojekt von Element Of Crime, sondern mit exakt einem Bläser die kleinste Brass Band Deutschlands. Lange bevor Sven Regener zu einem der originellsten Songtexter und Sänger des deutschen Sprachraums wurde, spielte er bereits Trompete. Bei Element Of Crime ließ er immer wieder kleine Kostproben davon aufblitzen, aber diese Einlagen verraten nicht ansatzweise die Intensität, mit der er auf seinem Horn stetig neue Herausforderungen sucht. Im Gegenzug war es nur eine Frage der Zeit, bis die Trompete einen prominenteren Platz im Output des Sängers einforderte. Das Ergebnis dieses Pakts ist nun 'Ask Me Now'.

Die Nacht des Flamenco - Las hermanas y grupo: Recuerdos (Erinnerungen)

31.03.2023, 20:00 Uhr - Kartenbestellung

Eine mitreißende Performance, die niemanden kalt lässt. Der Flamenco als Tanzform verbindet Emotion und Sinnlichkeit. Zwei Schwestern aus Graz, unter dem Künstlernamen „Las hermanas“ bekannt, haben sich „mit Haut und Haaren“ dem Flamenco verschrieben und verbinden in Ihren Tanztheaterprojekten Traditionelles mit Neuem. Zusammen mit der exzellenten und vielseitigen Sängerin Mónica Clavijo aus Andalusien erinnern sich „Las hermanas“ an das Zigeunerviertel San Miguel in Jerez de la Frontera, wo ihr künstlerischer Werdegang begonnen hatte. Eine Reise, die von Cádiz über Granada und Sevilla schließlich nach Madrid führte, nahm dort ihren Ausgang. Sie können sich auf einen authentischen und mitreißenden Abend freuen. „auténtico y fascinante“ (Kleine Zeitung, W.Neumann).

Tanz: „Las hermanas“ Tanja & Selina Stekl, Gesang: Mónica Clavijo, Gitarren: Luis Cristóbal und Dmytro Savitskiy „El Sava“, Cajón: Toti Denaro

Roman Frankl & Frankl - Grubers Welt

01.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Das Ehepaar Gruber erfährt, dass ihr Sohn Emil heiraten möchte. Das ist der Beginn einer absolut verrückten, nicht herzzerreißende Geschichte, die aber einen lachmuskelzerreißenden Abend garantiert.

'GRUBERS WELT' stammt aus der Feder von SIMPL-Publikumsliebling Roman Frankl, der in diesem Kabarett nicht nur tausende Male selbst auf der Bühne stand, aber auch die legendärsten SIMPL-Sketche und unzählige Texte für Michael Niavarani, Christoph Fälbl, Viktor Gernot, Gregor Seberg oder Steinböck & Rudle schrieb. Aus seiner Zusammenarbeit mit Michael Niavarani entstand auch die Erfolgskomödie 'RESET – Alles auf Anfang!'.

Und als ob es nicht schon schlimm genug wäre, zwang er noch eines Tages seine Kollegin, Alexandra Schmid, die Grand Dame des Kabaretts SIMPL, die dort in 14 Jahren in 3.782 Vorstellungen brillierte, zu einer Namensänderung. Und womit? – Mit seinem Heiratsantrag. 'GRUBERS WELT' mit Roman, Alexandra & Mark Frankl ist also ein Kind aller möglichen Turbulenzen, die in den letzten 30 Jahren das Kabarett SIMPL verwirbelten.

Bigband-Gala mit Sigi Feigl und seinem Orchester - Big Band Movie: die größten Film-Hits

13.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Henry Mancini, Ennio Morricone, Patrick Williams - sind nur einige der berühmten Filmkomponisten, die erst mit ihren unverkennbaren Melodien einigen Filmen zum Weltruhm verholfen haben. Das Bigband-Orchester unter der Leitung von Sigi Feigl präsentiert die musikalischen Highlights einer großen Kino-Ära: Von „Moonriver“ bis „As Time Goes By“

Johannes Silberschneider & Stub'n Tschäss

14.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert, wenn Johannes Silberschneider mit Unterstützung der Gruppe "Stub'n Tschäss" die Bühne swingt. Der große steirische Schauspieler liest Lyrik des unverwechselbaren Herms Fritz - da bleibt kein Auge trocken. Die Texte sind ironisch, provokant, saftig und makaber. Und vor allem humorvoll... Für jedermann verständlich, ohne trivial und überschlau zu sein. Mit genialer Mimik und authentischer Mundart interpretiert Silberschneider die minimalistischen Kunstwerke, wobei er die schräge Lyrik sowohl mit Jazz-Standards als auch mit Rock-Songs der 50er bereichert.

Katharina Straßer - Alles für’n Hugo

15.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Ein heiter-theatraler Liederabend mit Katharina Straßer als Cissy Kraner. Cissy Kraner - die Diseuse mit der unverwechselbaren Stimme gehörte mit ihrem Ehemann Hugo Wiener zu den Größen der österreichischen Kabarettszene. Ihre Lieder sind nach wie vor urkomisch, spritzig, voller Witz, Melancholie und fixer Bestandteil heimischer Kultur. Die Schauspielerin und Sängerin Katharina Straßer, bekannt aus dem ORF-Hit „Schnell ermittelt“ und Bühnenerfolgen wie "My Fair Lady", schlüpft einen Abend lang in das bewegte Leben dieser außergewöhnlichen Wiener Diseuse. Sie erzählt aufregende Geschichten von Flucht, Exil, Heimat, Humor, Lebenslust und vor allem von ihrer tiefen Liebe zu Hugo Wiener.

Aglaia Szyszkowitz und Walter Sittler - Gut gegen Nordwind

16.04.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung
16.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Szenische Lesung in Top-Besetzung nach dem Bestseller-Roman von Daniel Glattauer. Die beiden TV- und Bühnenstars Aglaia Szyszkowitz und Walter Sittler in Höchstform. Die hinreißende Liebesgeschichte zwischen "Emmi Rothner" und "Leo Leike. Der außergewöhnliche Mailverkehr zwischen zwei völlig Unbekannten, die ein kleiner Irrtum in einen Wirbelsturm der Gefühle führt.

Ein einziger falscher Buchstabe lässt Emmi Rothners E-Mail irrtümlich bei Leo Leike landen. Der antwortet aus Höflichkeit. Mit jeder weiteren Mail kommen sich Emmi und Leo näher und schon bald entsteht eine ganz besondere Brieffreundschaft. Doch mit der Zeit stellt sich den beiden die Frage: Könnte das, was sich aus ihrer anfänglichen Freundschaft entwickelt hat, auch Verliebtheit oder sogar Liebe sein? Und ist Liebe überhaupt möglich angesichts der Tatsache, dass sie einander nie persönlich begegnet sind? Bald scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten Treffen kommt.

Johannes Silberschneider und Barbara de Koy - Das kinderlose Ehepaar - Ein Abend mit dem Besten von Karl Valentin

19.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Ein Abend mit dem Besten von Karl Valentin - Zwei Stars des deutschsprachigen Films servieren einen Abend voller Pointen: Johannes Silberscheider und Barbara de Koy spielen die grandiosesten Texte und Stücke von Karl Valentin. Unfassbar komisch, geistreich, einzigartig... Die Hommage an einen unvergessenen Akrobaten des Wort-Witzes. Und an seine kongeniale Partnerin Liesl Karlstadt. Dialoge, Szenen und Lieder mit (un-)sinnigem Sinn. Wie heißt es jetzt? Semmelnknödeln oder doch Semmelknödel?

Erika Pluhar: Es war einmal - Ein Lebensrückblick in Liedern

20.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Erika Pluhar und Pianist Roland Guggenbichler haben beschlossen, eine Reise durch das langjährige musikalische Schaffen der Künstlerin auf die Bühne zu bringen. Angefangen bei den ersten Titeln, die sie vor etwa 40 Jahren für ihre LP 'Erika Pluhar singt' eingespielt hat, über das ehemalige Kult-Lied 'Es war einmal' (Reggiani/Heller), Werke von Biermann und Sulke, bis hin zu ihren eigenen Texten, verbunden mit den Kompositionen von D’Almeida, Marinoff und Trabitsch.

Dr. Bohl - ANABOHLIKA

21.04.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Prostata Untersuchungen bereiten Ihnen Sorgen? Drachen machen Ihnen Angst? Sie fürchten sich vor langen Autofahrten mit Ihrem Partner? Dann empfehlen wir: ANABOHLIKA. Wir müssen Sie allerdings enttäuschen, Sie werden damit leider nicht so wunderschön werden wie Arnold „The Oak“ Schwarzenegger. Aber das wird ja eh keiner. Außer vielleicht Hansi Ernst Hinterseer. Aber das ist ein anderes Thema. Nach dem großen Erfolg des ersten Programmes 'Dr.Bohl – Live!' folgt nun der zweite Streich des süßen aber auch sexy Brüderpaars. Winkeln Sie die Beine an, entspannen Sie sich und denken Sie an etwas Schönes...

Ernst Molden und Der Nino aus Wien - Das Beste aus 'Zirkus' und 'Unser Österreich'

01.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

"Austropop": Ernst Molden und Der Nino aus Wien finden auch nicht alles leiwand, was unter diesem Stichwort läuft. Aber manches dann doch. Die Konzentration auf die guten Seiten, die wesentlichen Namen, die allerbesten Songs. Kein neuer Kanon oder eine zwingende Liste, sondern eine strikt subjektive Auswahl. Denn jenseits jeglicher intellektueller Debatte gilt: eine Erinnerung ist manchmal für die Ewigkeit. Und ein wunderbares Lied ist ein wunderbares Lied ist ein wunderbares Lied. Und dann gibt es "Zirkus": Das neue gemeinsame Album der Wiener Songwriter-Traumpaarung. Dafür haben sich der "Leonard Cohen Wiens" und der "Bob Dylan vom Praterstern" erstmals gemeinsam Songs geschrieben. Über Zirkusmacher und Clowns. Ein behutsames Konzeptalbum über das fahrende Volk und Lieder zum Dokumentarfilm "Ein Clown" - über den Circus Roncalli und dessen Gründer und Prinzipal Bernhard Paul.

Sonderermäßigung für BesucherInnen bis 26 Jahre (Buchung nur über Komödie Graz möglich): 50%

Kernölamazonen - Best Of

04.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung
16.11.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Das "Best of" ist das "Best of" - zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas, das noch nicht alle kennen. Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt, als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist. Mit den historischen Highlights, größten Lachern, schrägsten Dialogen und fetzigsten Darbietungen - in aller Bescheidenheit: Dem "Besten" aus allen aktuellen Programmen der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert. Für unser bestes Publikum.

Cover Girls - Nie wieder Waldemar (Lions Club Graz Panthera)

05.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Wenn die Cover Girls und ihr „Undercovergirl“ die Bühne betreten, beginnt eine musikalische Zeitreise in die Roaring Twenties. Mit Klavier, Kontrabass, Schlagzeug und dreistimmigem Gesang wird das Publikum in diese legendäre Zeit von Charleston, Jazz und Swing katapultiert. Im brandneuen deutschsprachigen Programm „Nie wieder Waldemar“, lassen die Cover Girls Interpretinnen wie Marlene Dietrich oder Zarah Leander wieder auferstehen und versprechen einen vergnüglichen Konzertabend mit viel Charme und Koketterie.

Kooperation mit dem Lions Club Graz Panthera. Karte inkl. Begrüßungsdrink, erlesenen Häppchen von Grazer Haubenköchen und Süßem von den Lions Club Panthera Damen, Einheitspreis: EUR 48,-

Christoph Grissemann und Christian Dolezal - BUH!

11.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Lachkräftig und doch nach dem Motto, jammern auf niedrigstem Niveau, erzählen Christoph Grissemann und Christian Dolezal über ihre größten TV- und Theaterniederlagen. Das Duo gibt gnadenlose Einblicke ("Wir erzählen hier nur wahre Geschichten") in das harte Business der Bühnenkunst. Sie durchleben noch einmal Momente tiefer Scham, ziehen einander herzhaft durch den Dreck und kennen auch bei vom Publikum gefeierten Kollegen kein Erbarmen. Ein Abend über jene Lächerlichkeiten und Abgründe, welche das Leben für Bühnendarsteller bereithält. Schauspielseminar inklusive: die beiden zeigen unter anderem, wie man in schauspielerischen Königsdisziplinen wie dem Spielen einer Leiche, dem Weinen auf Befehl oder glaubhaftem Schlafen und Aufwachen reüssieren kann.

"Ohne großen Plan, aber mit herrlich verspielter Blödelei. Wie sich Dolezal als völliger Dilettant mit naiver Begeisterung am Spielen geriert, wie Grissemann herumblödelt und als Leiche auf zwei Tischen vor sich hin kichert, macht gute Laune." (DIE PRESSE)

"Verdammt lustige Schauspielerei-Verspottung. Eine Szene, die erklären soll, wie richtiges Timing auf der Bühne funktioniert, kommt in ihren besten Momenten fast an Loriot'sche Qualität heran." (NÖN)

Schick Sisters - Muttertag-Special

14.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Die drei Musiker-Schwestern Katharina, Christine und Veronika Schicho - bisher bekannt als "Dornrosen" - gehen nach 25 gemeinsamen Bühnenjahren als SCHICK SISTERS musikalisch neue Wege. Zum speziellen Anlass umkreisen sie das Thema MUTTERTAG und wissen dabei ganz genau, wovon sie singen: In einer hochmusikalischen Familie aufgewachsen, müssen sie heute selbst eine ganze Kinderschar organisieren, um ihren Beruf als Musikerinnen ausüben zu können. Ihrerseits geben sie den musikalischen Funken an die nächste Generation weiter. Mit schwungvollen Songs erobern sie das Publikum im Sturm.

Die Schick Sisters zünden ein musikalisches Feuerwerk und begleiten ihren brillanten Dreigesang stets selber mit Gitarre, Geige, Klavier und Kontrabass. Deutsche und französische Lieder runden das Repertoire ab und machen Lust auf mehr. Von einem Konzert des dieser Art wohl "kleinsten Sextetts der Welt" geht man mit Freude im Herzen nach Hause.

Ensemble Porcia - Der Bauer als Millionär

17.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Es treten in den Ring: der Neid und der Hass, zusammen mit Eitelkeit und Geltungssucht. Die Herausforderung wird angenommen von der Liebe und der Zufriedenheit, mit Hilfe skurriler Hilfsmächte, wie sie das Leben uns manchmal schickt. Skurrilere Figuren als die schrägen Vertreter einer übergeordneten allzu menschlichen Zauberer- und Feenwelt hat die Weltliteratur kaum. Niemand vermag so lustig wie weise unsere Schwächen, Hinfälligkeiten und Liebenswürdigkeiten verlebendigen wie Ferdinand Raimund. Er ist der menschlichste der Bühnen-Menschen-Beschreiber. Mit: Katharina Gerlich, Gregor Kronthaler, Stefan Moser, Monika Pallua, Michael Schusser Regie: Angelica Ladurner. Eine Co-Produktion der "Komödie Graz" mit dem "Ensemble Porcia".

Martin Kosch - Haben Sie eine Kundenkarte? NAAA!

24.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Was wäre ihre Antwort gewesen? „Ja natürlich!“, „Jö, die hab ich vergessen?“ oder „Ich hab so viele Karten, dass ich damit alleine Viererschnapsen kann.“

Martin Kosch hat auf die Frage nicht geantwortet, er hat die Kassendame einfach angebrüllt. Sie setzte sich zur Wehr und klebte ihm ein -25% Pickerl auf die Stirn. Wie konnte es soweit kommen, dass es ihm komplett die Sicherung durchschoss? Hat er einfach extremes Pech beim Denken? Ist er im Leben zu oft falsch abgebogen? Und warum hat er dabei keinen Blinker gesetzt? Oder weiß er einfach nur, wie man Strom spart und wartet nicht aufs Blackout, wenn er es selber in der Hand hat? Folgen Sie seinen Gedanken über die Energiekrise des eigenen Körpers, den Klimawandel in Beziehungsgesprächen, der Frage, ab wann man Cola-Rot durch Blasentee ersetzen sollte und dem Versuch, sich in Selbstgesprächen nicht permanent zu siezen. Besteigen sie die Kosch-Rakete und lassen sie sich mit einem Mix aus Pointen, Zauberei, Dialekt- und Wortspielen aus ihrem Alltag schießen. Denn immer wenn wir lachen stirbt irgendwo ein Problem!

Dirk Stermann: Maksym – Türsteher, Kampfsportler, Babysitter

25.05.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Dirk Stermanns Roman 'Sechs Österreicher unter den ersten fünf', der sich allein in Österreich über hundertfünfzigtausendmal verkaufte, hatte einen Helden namens Dirk Stermann. Nun hat der Autor ein neues Buch über diesen Mann geschrieben. Es beginnt wie eine amüsante Gesellschaftssatire aus dem heutigen Wien: Dirk und seine Frau stehen vor einem Problem. Sie muss für ein paar Monate beruflich ins Ausland, aber er hat jetzt wirklich keine Zeit, sich den ganzen Tag um den gemeinsamen Sohn, Hermann, zu kümmern. Professionelle Hilfe muss also her. Freunde empfehlen, sehr modern, einen männlichen Babysitter. Sie hätten einen Ukrainer, sehr erfahren und gebildet, immer ein Zitat von Joseph Roth auf den Lippen. Und die Entscheidung fällt, gegen all die blonden jungen Frauen, für den Ukrainer. Auch wenn Maksym eigentlich nie Klassiker zitiert. Und erst macht der schweigsame Osteuropäer seine Sache auch ganz gut. Aber dann beginnt er, neben dem Sohn auch den Vater zu sitten. Und von da an scheint es nur noch eine Richtung zu geben: abwärts. Ein Roman, wie ihn nur Dirk Stermann schreiben kann: komisch, grausig, herzerwärmend.

'Ich halte Dirk Stermann für einen der Größten, den wir und die haben.' Peter Richter, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Ulrich Tukur, Christian Redl und Olena Kushpler - Vom Zauber einer verwehenden Sprache

27.09.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung
28.09.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

In einer Zeit zunehmender Zerstörung der Sprache wollen Ulrich Tukur und Christian Redl nochmal an den Ursprung von Theater erinnern: Den Text, die Sprache mit der man eine gute Geschichte erzählt. Neben ihren Lieblingsgedichten haben sich beide für diesen Abend eine zu Unrecht fast in Vergessenheit geratene Form ausgesucht: Die Ballade. Wie ein Kriminalroman lebt sie von Spannungsmomenten und Knalleffekten. Oft sind ganz volkstümliche Geschichten von Mord und Totschlag, Spukerscheinungen der Liebe und Untreue die Quelle. Sie beschreiben immer wieder den Konflikt des Einzelnen mit der Gesellschaft und stellen die ewigen Fragen nach Gerechtigkeit, Schicksal und Schuld. Wie eine alte Boulevard-Zeitung auf literarisch höchstem Niveau. Nur mit ihrer Stimme und ihrer Mimik zaubern Tukur und Redl mit Texten von Goethe über Fontane bis zu Brecht und Enzensberger phantastische Welten auf die Bühne, die tief berühren.

Am Klavier: Olena Kushpler

OldSchoolBasterds - Die Hits der 50er Jahre

29.09.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Vintage Musik der 50er Jahre als Hit! Lassen Sie sich von den OldSchoolBasterds in die Zeit des Rock´n´Roll von Chuck Berry, dem swingenden Piano von Fats Domino, dem Hüftschwung von Elvis Presley, der Energie von Little Richard, dem Soul des Ray Charles, den knackigen Basslines der Rockabillies und dem Charme von Harry Belafonte oder Sam Cooke zurückversetzen. Love Songs, All-Time-Classics und Rock´n´Roll-Hits, Perlen des Songwritings dieser Ära und musikalische Überraschungen sowie Selbstverfasstes im Vintage Style erwarten Sie bei dieser unverwechselbaren Show der OldSchoolBasterds. Enthusiastisch, tanzbar und voller Energie! Get Back in Time!

Elena Uhlig und Fritz Karl - Beziehungsstatus: erledigt

15.10.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung
15.10.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Das schreiende Komik Tiefsinn nicht ausschließen muss, beweisen Elena Uhlig und Fritz Karl mit ihrem neuen Programm. Dabei bleibt keine Facette des unerschöpflichen Themas Liebe ausgespart. Von den Irrungen und Wirrungen leidenschaftlicher Verliebtheit über die oftmals grotesk komischen Auswüchse ehelichen Beziehungslebens bis zu den mitunter absurd heiteren Abgründen des Trennungsschmerzes spannt sich der Bogen. Keine Spielart bleibt ausgespart. Texte von Erich Kästner, Kurt Tucholski, Paulo Coehlo , Christine Nöstlinger, aber auch Elena Uhligs eigene Texte bieten den Boden für die virtuose Vortragskunst des beliebten Schauspielerpaares.

Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended - Ihnen zuliebe... Ein Abend im Café Benatzky & Leopoldi

05.11.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung
06.11.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Im Cafe Benatzky - Leopoldi wird eine ganz besondere musikalische Melange serviert. Der Eine Klavierhumorist und Entertainer, der Andere höchst erfolgreicher Autorenkomponist für Theater, Operette und Film.Leopoldi, als Jude zur Emigration nach Amerika gezwungen, dort ebenso erfolgreich wie in seiner alten Heimat, nach seiner Rückkehr nach Österreich bis zu seinem Tod geliebt und gefeiert. Benatzky, verantwortlich u.a. für das "Weiße Rössl", verlässt Europa, um seine jüdische Geliebte zu schützen, kann aber in Amerika nicht Fuß fassen, lehnt die Angebote der UFA, aus dem Exil für deutsche Filme zu arbeiten ab, kehrt nach dem Krieg zurück und ist vergessen. Zwei Leben, zwei Schicksale.

Große Erfolge in einem neuen musikalischen Gewand. Klezmer, Jazz und Wiener-Lied vereinigen sich zu einer besonderen Melange. Ach Luise ... in der Barnabittengasse ... Was hast du schon davon, wenn ich dich liebe ... In einem kleinen Cafe in Hernals ... und mehr. Zubereitet von einer der besten Klezmer-Bands des Landes, serviert von einem Oberkellner mit Perfektion, Herz und Hingabe.

Erwin Steinhauer - Gesang, Maciej Golebiowski - Klarinetten, Alexander Shevchenko - Akkordeon, Christoph Petschina - Kontrabass, Peter Rosmanith - Perkussion.

Gernot Haas - Vip, Vip, Hurrraa!!!

10.11.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Der "Meisterparodist" (Kleine Zeitung) schlüpft diesmal in die Rollen der beliebtesten Prominenten aus Sport, Politik und Showbusiness und überrascht sein Publikum mit einer umwerfend komischen Geschichte, bei der kein Auge trocken bleibt. Im Mittelpunkt steht die aus den ersten beiden Programmen bekannte und beliebte Psychotherapeutin Anna Maria Testarossa, die inzwischen zur Promi-Psychologin avanciert ist. An diesem Abend behandelt sie mit ihren herrlich schrägen Methoden und ihrer unverwechselbaren Art alles was Rang und Namen hat. Von Arnold Schwarzenegger über Sebastian Kurz oder Herbert Grönemeyer bis hin zu Gerda Rogers, Falco, Dagmar Koller, Hansi Hinterseer, Niki Lauda, Armin Assinger, Donald Trump und vielen anderen. Videotrailer auf youtube

Kernölamazonen - Sexbomb forever

15.11.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Der Vorhang geht auf, das Licht geht an. Doch anstatt auf der Bühne ihr neues Programm zu spielen, finden sich die beiden Kernölamazonen, Caro und Gudrun, im Jenseits wieder. Was ist geschehen? Gemeinsam versuchen sie das Rätsel zu lösen. Dem Nichts ausgeliefert, schwelgen sie in ihrer Vergangenheit. Sie durchleben ihre Anfänge, lachen über Anekdoten des Lebens und enthüllen Geheimnisse, von denen sie selbst noch nichts wussten. as kommt, wenn nichts mehr kommt? Sexbombforever?

Wolf Bachofner - 'KAWWAWÖASCHNS' Die größten Pop-Hits im Wiener Dialekt

23.11.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Wolf Bachofner ist eine Mappe mit Texten zugeflogen. Einfach so. Eine Mappe mit erstaunlichem Inhalt. Und völlig überraschender Herkunft. Es handelt sich um den literarischen Nachlass des bad boy aus der Vorstadt, Helmut Wolf alias Woif-Hömal, mit dem Bachofner die Schulbank gedrückt und den er seither aus den Augen verloren hatte. Auf dem Deckblatt der Mappe steht in ungelenken Buchstaben KAWWAWÖASCHNS. Bald war klar: Diese Mappe ist zu schade für die Lade. Viel zu schade wäre es um diese Wienerischen Versionen internationaler Pop-Hits. Gemeinsam mit dem Hit-Experten und Burgtheater-Musikchef Andy Radovan und den musikalischen Mitstreitern Christian Wendt (E-Bass und Kontrabass) und Martin Payr (Keyboard), entriss er diese Perlen Wienerischer Dialektpoesie dem drohenden Vergessen. Der bekannte TV-Star ("Kommissar Rex", "Schnell ermittelt,...) in völlig neuer Rolle. Mit einem Programm, das begeistert.

Stefan Haider - Supplierstunde

01.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Best of - Solokabarett von und mit Stefan Haider. Nach fast 20 Jahren aktiver Mitgestaltung im österreichischen Bildungssystem habe ich die darin versteckten Highlights natürlich längst entdeckt. Eines davon ist ganz sicher die Supplierstunde. Einfach einmal unvorbereitet in die Klasse gehen, niemand weiß, was passieren wird, schauen, was möglich ist. Und trotzdem sind es manches Mal die besten Stunden. Stunden, an die man sich ein Leben lang erinnert oder wenigstens bis zur nächsten Pause.

Nach 11 Soloprogrammen und über 1500 Vorstellungen seit 1997 stellt sich Stefan Haider zum ersten Mal mit einem 'Best of' auf die Bühne. Material gibt es genug, das Bildungsthema ist aktueller denn je und die Motivation sowohl als Religionslehrer wie auch als Kabarettist ist ungebrochen. Und der wohl größte Vorteil einer Supplierstunde: Nichts davon kommt zum Test!

The Cover Girls - It's Christmas

08.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Ein Weihnachtskonzert der Cover Girls, versehen mit Glitzer, Glamour und viel Charme lässt die Konzertbesucher in eine Welt der Harmonie reisen. Mit dem Swing im Blut stellen die drei Cover Girls die wunderbarsten Weihnachts-Klassiker der 20-er bis 40-er Jahre in den Mittelpunkt der fröhlichen Einstimmung zum schönsten Fest des Jahres. Mit ihrem „Undercovergirl“ am Schlagzeug entführt Sie diese Formation in die musikalische Welt der Nostalgie.

Heinz Marecek - Ein Fest des Lachens

09.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Sicher kann man Weihnachten auch besinnlich und andächtig beschreiben. Man kann aber auch von Weihnachtsfesten erzählen, die irgendwie aus dem Ruder gelaufen sind. Und wenn Leute wie Loriot, Herbert Rosendorfer, Friedrich Torberg, Werner Schneyder, Hugo Wiener, Robert Gernhardt, Alfred Polgar und andere Großmeister des Humors zu Worte kommen – an diesem Abend tun sie es – und Heinz Marecek sie präsentiert, kann man davon ausgehen, dass das Lachen garantiert nicht zu kurz kommt.

Christian Kohlund und Klaus Pruenster - Weihnachts-Blues

10.12.2023, 16:30 Uhr - Kartenbestellung
10.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Christian Kohlund, einer der beliebtesten TV-Stars des deutschen Sprachraums (Zürich-Krimi, Traumschiff,...), führt mit einzigartiger Bühnen-Präsenz und unverwechselbarem Timbre heitere Weihnachts-Geschichten zu neuem Strahlen. Er hat für diesen Abend literarische Raritäten und Highlights zusammengestellt, die mit einem Augenzwinkern für beste Unterhaltung sorgen. An seiner Seite: Der Komponist und Gitarrist Klaus Pruenster, der neben zahlreichen Pop-Hits auch die gesamte Filmmusik für die TV-Serie "Klinik unter Palmen" geschrieben hat. Ein besonderer Abend, der die beiden Künstler "live" von einer etwas anderen Seite zeigt...

Kernölamazonen - Kugel und Keks. Wer ist Rita Rammler?

12.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung
13.12.2023, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Alle Jahre wieder verschlägt es Kugel und Keks in der Weihnachtszeit auf die Erde, um dem Weihnachtsmann bei seinen Vorbereitungen zu helfen. Doch heuer ist alles anders! Kugel und Keks machen Urlaub. Keine Geschenkeberge, kein Backinferno und keine gestressten Menschenmassen - nur Sonne, Strand und Meer. Viele männliche Leckerlis und pure Entspannung. Das perfekte Glück ... wäre da nicht Rita Rammler ...

Girardi Ensemble Graz - Neujahrskonzert

11.01.2024, 19:30 Uhr - Kartenbestellung

Mit einem fröhlich-beschwingten Neujahrs-Konzert rund um die Strauß, Lanner, Lehar und die Riege der übrigen Walzer- und Polka-Komponisten starten die MusikerInnen in ein neues Konzert-Jahr. Das Publikum darf sich an diesem besonderen Abend zusätzlich auf einige Überraschungen und Gastauftritte freuen. Das hochkarätige und beliebte Orchester hat sich längst einen festen Platz auf den Konzertpodien erspielt und ist regelmäßig zu Gast bei renommierten Konzertreihen und Festivals in Österreich, Slowenien, Deutschland, Liechtenstein und Italien.

Alle bisherigen Gastpiele in unserem Archiv